Blog

Tibet I'm coming...

Finally my bike has arrived where it should be. A real odysee and telephone calls with only chinese speaking clerks. In between the always encouraging "maybe tomorrow...". After two weeks of no-biking I will start today from Golmud towards the Tibetan plateau. Food for two weeks, money for a month and warm cloths I will head with two Canadian cyclists for a couple of days towards the province of Tibet, then will turn left 'overland' to Yushu over the very remote and little populated plateau. Looking forward to and being afraid of it at the same time...!

 

All the best from Golmud

Philipp

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    steiger.martin@bluewin.ch (Dienstag, 16 August 2011 07:16)

    Hey Philipp, das ist ja mächtig interessant, besser als jede Doku am TV.Kam mit den Grenzverläufen etwas Durcheinander, aber Google earth, hat mich da aufgeklärt. Wie wird es wohl in Tibet sein? Ich denke doch bei weitem nicht so gefärlich wie an der Afgh.Grenze. Verfolge Deinen Bericht mit sehr grossem Interesse und finde, dass die Page und der Bericht sehr professionel gemacht sind. Good luck in Tibet und überhaupt!!
    versuch die restlichen fotos nicht zu löschen ;-)
    Viele Grüsse aus einem besch. schweiz. Sommer. PS
    am 13.8. war die 20ste street-parade (ohne mich, dafür mit Natascha und Tochter.

  • #2

    Christoph Häner (Mittwoch, 17 August 2011 12:39)

    Yo Master Philipp,
    danke für den coolen reiseblog! bin froh zu lesen, dass du wohl auf bist. ist ja real adventure was du so erlebst!
    All the best, weiterhin viel spass und heb der sorg,
    chris

  • #3

    Stavros (Freitag, 26 August 2011 15:47)

    Hoi Philipp
    Das ist ein tolles Abenteuer. Freue mich für Dich. Werde die Reise weiter verfolgen. Take good care! LG, Stavros